Netzwerkteilnehmer

  • Assecor GmbH

Assecor hat langjährige und umfangreiche Erfahrungen bei Beratung zur Organisations- und Prozessoptimierung; Individualsoftwareentwicklung (Schwerpunkt C#, Java); Smartphone App-Entwicklung; Schutzbedarfsanalyse; technische Überprüfung von Netzwerken, Hacks; Überprüfung von IDS und IPS, Man-in-the-Middle-Angriffen, Abwehrmaßnahmen gegen: Attacken, Bot-Netz-Simulation, Denial of Services (DDoS), Brute-Force-Attacken, Spiding, Cross Site Scripting, OS, XXS, SQL Injections, Auditierung nach ISO 27001; Informationssicherheitsanalysen; Erarbeitung und Anpassung von Sicherheitsrichtlinien für Wirtschaft, Staat, Verwaltung und Gesundheitswirtschaft.

Kurz-Interview (PDF)

  • CeCon Computer Systems GmbH

CeCon besitzt umfassende Kompetenz auf dem Gebiet innovativer Datenanalyseme-thoden und Bildauswerteverfahren sowie der Datenübertragung.
Spezialgebiete der FuE- Tätigkeit sind die Entwicklung von Sensoreinheiten auf laser-optischer Basis, laseroptische Triangulati-onsverfahren, Prüfstrategien zur Kalibrie-rung, laseroptische Datenerfassung, Schrittmotorsteuerung, Softwareentwicklung für Gerätetreiber und rechnergestützte Simu-lationsverfahren.
Im Hardwarebereich erfolgen Entwicklungen an PC’s und Komponenten unter Verwen-dung von Baugruppen namhafter Hersteller. Zu den Kunden zählen insbesondere For-schungseinrichtungen und Unternehmen.

  • cit GmbH

cit ist ein führender Anbieter von flexiblen Plattformen für die Erstellung von Online-Formularen, für Formularmanagement und Formularserver, Antrags- und Fallmanagement sowie für alle dokumentbasierten Prozesse.

Kurz-Interview (PDF)

  • Füllner & Partner GmbH

Das Unternehmen Füllner & Partner GmbH wurde 1992 gegründet. Seit dieser Zeit entwickelte sich das Unternehmen zu einem anerkannten Spezialisten für die Planung, Entwicklung Konstruktion und Fertigung von Bauteilen, Komponenten, Maschinen und Geräten. Füllner & Partner verfügt über eine hohe Kompetenz in der Entwicklung mechatronischer Baugruppen und Geräte, 3D-Konstruktion und Softwareentwicklung sowie in der Teilefertigung durch Zerspanung.

Kurz-Interview (PDF)

  • Industrieelektronik Brandenburg GmbH

IEB ist ein innovatives Technologieunternehmen. Die Firma baut unter anderem Signaltechnik für die Bahn, für KMU werden Schließanlagen und Sicherheitssysteme entwickelt. Für die Schweizer Staatsbahn wie auch für die Deutsche Bahn AG baut die IEB Signaltechnik oder auch Automaten zum Prüfen und Erneuern von Radreifen.

Kurz-Interview (PDF)

  • Knowlogy Solutions AG

Die Knowlogy Solutions AG entwickelt internetbasierte Wissenssysteme, um den Erfolgsfaktor Wissen unternehmensspezifisch verfügbar zu machen. Der Schwerpunkt der Entwicklungsarbeit liegt im eLearning und im eGovernment.

  • TelcoVillage GmbH

TelcoVillage ist innovativer Anbieter internationaler Kommunikationslösungen für Unternehmen und Privatpersonen sowie Telekommunikationsdienstleistungen, Mobile Networks, Mobile Payment, Roaming, Authentifizierungsverfahren.

  • vireq software solutions GmbH & Co. KG

Die Schwerpunkte der Firma liegen in der Konzeption und Realisierung von Datenbankgestüzten Anwendungen für das Internet, Intranet und Extranet.

Kurz-Interview (PDF)


Assoziierte Anwendungspartner

  • Hämostaseologicum Steglitz GmbH

Das Unternehmen wurde mit Unterstützung des IMD Steglitz gegründet. Die Analaysenangebote umfassen ca. 500 verschiedene Parameterspektren in Bezug auf Endokrinologie, Toxikologie, Pharmakologie, Gerinnung, Humangenetik. Das Labor analysiert täglich ca. 750 Parameter. Weiterhin ist das Unternehmen prädestiniert für die spezial-fachärztliche Betreuung als Schnittstelle zum Krankenhaus, nieder-gelassenem Arzt, universitären Einrichtungen und öffentlicher Gesundheitsbereich.

Kurz-Interview (PDF)

  • Technische Hochschule Brandenburg

Wissenschaftliche Begleitung der KMU des Netzwerkes bei der Vorbereitung und Umsetzung von Entwicklungsprojekten zum Themenkreis und ggf. Mitinitiierung von ZIM Kooperationen zwischen Wissenschaft und innovativem Mittelstand.

  • Institut für Venture Capital, Business Development und Innovation e.V. (Venture iNNstitute)

Das Venture iNNstitute (gemeinnütziger Verein) bildet eine Schnittstelle zwischen Start-ups, Mittelstand und Investoren und sieht sich darüber hinaus als verbindungsstiftende Einrichtung zwischen akademischer Gründungsförderung, praxisorientierter Lehre und Weiterbildung. Das Venture iNNstitute verfolgt das Ziel, die Rahmenbedingungen und die Erfolgsaussichten für wissens- und technologieintensive Start-ups und mittelständische Business Development-Projekte zu stärken.

Kurz-Interview (PDF)

BMWi_Office_Farbe_de_WBZimpulse_zim